Sonntag, 13. März 2016

Sehnsuchtsorte: Chefchaouen

 

Chefchaouen war ein abgelegenes Dorf im Rifgebirge, bis die Hippies diesen Ort als einen ihrer Wallfahrtsorte auserkoren haben. Heute prägen der Tourismus und der Drogenhandel die Stadt. Chefchaouen ist einer der Hauptumschlagplätze für Haschisch. Doch bis heute lohnt es sich vor allem während der Nebensaison in den Gassen verlorenzugehen und die blaue Medina zu bestaunen.




















1 Kommentar:

  1. Wenn Sie den Service eines zuverlässigen Hackers benötigen, um ein Mobiltelefon oder eine Systemdatenbank zu hacken, Strafregister zu löschen oder Ihr gestohlenes Bitcoin wiederherzustellen, wenden Sie sich an easybinarysolutions@gmail.com oder whatsapp: +1 3478577580, sie sind äußerst zuverlässig und vertraulich.

    AntwortenLöschen